Das Wohnheim

130 Frauen und Männer mit geistiger oder mehrfacher Behinderung finden bei uns ein Zuhause, das ihren Bedürfnissen gerecht wird. Sie wohnen in Doppel- und Einzelzimmern, die sie individuell gestalten können.

Sie leben in Wohngruppen mit großem Wohnzimmer, Küche sowie Balkon oder Wintergarten zusammen. Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen möglichst selbstständig und selbstbestimmt sein können. Dabei bieten wir die nötige Hilfestellung.

Im Monsignore-Bleyer-Haus wurde Palliative Care eingeführt, um Bewohner auch in der letzten Lebensphase gut begleiten zu können.

 

Wer zu uns kommt

Bei uns wohnen erwachsene Frauen und Männer aller Altersgruppen mit einer geistigen Behinderung sowie eventuell zusätzlich einer körperlichen oder seelischen Erkrankung.

Unsere Bewohner

  • besuchen die Förderstätte,
  • arbeiten in der benachbarten Werkstatt für behinderte Menschen,
  • oder sie besuchen im Rahmen der integrierten Tagesstruktur den Tagesbereich für Senioren. Dieses Angebot gilt auch für externe Besucher.

Da sich das Monsignore-Bleyer-Haus bewusst als offenes Haus versteht, kommen auch viele andere Menschen zu uns wie Freunde und Familienangehörige oder Interessierte zu Angeboten wie "Club" oder "Cafeteria".

 

Unsere Mitarbeiter

Für das Wohnheim im Monsignore-Bleyer-Haus arbeiten

  • Diplom Sozialpädagogen*
  • Staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger
  • Staatlich anerkannte Erzieher
  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Ergotherapeuten
  • Betreuungshilfskräfte
  • Sozialassistenten
    *wir haben wegen der leichteren Lesbarkeit nur die männliche Berufsform verwendet. Selbstverständlich ist die weibliche Form immer mitgemeint.

 

Kontakt

Wohnheim im Monsignore-Bleyer-Haus
Leitung: Angelika Stryz-Doncec
Avenariusstr. 13, 81243 München
Telefon: 0 89 / 89 691-800
E-Mail: wohnheim@kjsw.de
Internet: mbh.kjsw.de/wohnheim 

Broschüre Wohnheim

Bild 1Bild 2Bild 3